Artikel: 0-10 Jahre 
 

Träum dir die Welt, wie sie dir gefällt – Pippi wird 75

Hurra, Pippi wird 75 und Leseliebe feiert mit … mit Geschichten zum Träumen, Starkwerden und Weltverändern.  

Mit Pippi Langstrumpf hat Astrid Lindgren ganze Generationen von Kindern geprägt und tut es noch. Denn was die berühmte Kinderbuchheldin mit den roten Zöpfen und langen Strümpfen auszeichnet, ist zeitlos: Sie macht sich die Welt so, wie sie ihr gefällt und pfeift auf allgemeine Erwartungen, Konventionen oder sogar Naturgesetze. Pippi bringt Autos zum Fliegen oder geht an Zimmerdecken spazieren. Ganz ohne Eltern lebt sie mit einem Affen, einem Pferd und einer Tasche voller Gold in der Villa Kunterbunt. Erwachsenen, die sie deshalb für ein armes, trauriges, hilfloses Kind halten, beweist sie frech und fröhlich immer wieder das Gegenteil. Sie hat niemanden, der sich um sie kümmert? Dann kümmert sie sich eben um andere. Jemand wie Pippi inspiriert und weckt in kleinen Lesern ein Selbstvertrauen, das vielleicht sogar Wünsche und Träume in der echten Welt wahr werden lässt. Denn Kinderbücher als Fantasiereisen können viiiiel bewirken. 

Kinderbücher: kleine Fantasiereisen mit großer Wirkung

Träum dir die Welt, wie sie dir gefällt – Pippi wird 75

Liest du deinem Baby vor, nimmt vor allem der Klang deiner Stimme es mit an einen Ort der Geborgenheit. Später sorgen Bilder und kleine Handlungen für erste kurze Ausflüge in Buch-Wirklichkeiten, die sich jedoch noch sehr eng an Alltagswirklichkeiten lehnen. Mit dem Einsetzen der sogenannten magischen Phase ab etwa drei Jahren werden Kinderbücher dann zu einem echten Portal in eine andere Welt. Und mit jedem Erlebnis mehr in dieser magischen Buchwelt wird der Horizont ein wenig weiter und die Vorstellungskraft größer. Gehen Kinder mit fantastischen Geschichten auf Reisen, fördert das auch ihre Empathie und ihre geistige Flexibilität. Unrealistische Ereignisse wie ein Mädchen, das ihr Pferd hochstemmt, bringen zum Nachdenken über die Möglichkeiten in der echten Welt. Das regt das natürliche Lernen an, weckt den Wunsch zu forschen, um zu begreifen und Lösungen zu finden. So sagte bereits Albert Einstein: „Phantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt, Phantasie aber umfasst die ganze Welt.“ 

Ich bin dann mal weg – selber lesen als Traumreise

Träum dir die Welt, wie sie dir gefällt - Pippi wird 75

Ungefähr zum sechsten Lebensjahr endet die magische Phase und die Welt wird deutlich realistischer. Plötzlich ist ein Stock nur noch ein Stock und kein magischer Zauberstab mehr. Das wäre frustrierend, bekäme dein Kind nicht gleichzeitig mit dem Verlust dieser Fantasie-Gabe eine neue Fähigkeit geschenkt: Es lernt lesen. Und das kann auf andere Weise Alltag und Realität komplett vergessen lassen. Anfangs ist das Lesenlernen ein mühevoller Prozess. Doch wenn dein Kind viel übt, liest es bald ganz ohne Anstrengung und in ausreichender Lesegeschwindigkeit. Und dann kann das Gehirn die Geschichte im Kopf so plastisch erschaffen, dass dein Kind vom Abenteuer nicht nur liest, sondern selbst mit dabei ist. So kann es auf den Fantasiereisen echte Erfahrungen sammeln, die den Alltag reicher, das Leben bunter und die Welt größer machen. Ideale Fantasiereisen für Kinder bieten zum Beispiel: 

 

  • Spannende Geschichten wie Abenteuerbücher und Detektiv-Geschichten, die Adrenalin freisetzen und für eine hohe Erlebnis-Intensität beim Lesen sorgen. 

  • Fantasy-Bücher und Märchen, die durch ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten und fantastischen Gegebenheiten die Fantasie besonders anregen und zum Träumen bringen. 

  • Buchreihen, die durch ihre vielschichtig ausgearbeiteten Buchwelten das Abtauchen in die Geschichten besonders einfach und plastisch machen. 

  • Realistische Geschichten über andere Lebenssituationen, Lebensmodelle, fremde Kulturen, Orte und Zeiten, die wie Fantasie-Alternativen zum echten Reisen funktionieren.  

Welche Bücher schicken dein Kind auf Fantasie-Reisen? Liest du deinem Kind auch mal extra Traumgeschichten zum Entspannen vor? Woran merkst du, dass dein Kind in eine Geschichte so richtig abgetaucht ist? Kennt dein Kind schon Pippi Langstrumpf? Welches ist deine liebste Pippi-Langstrumpf-Geschichte? Schreib uns einen Kommentar! 

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.

Die neusten Kommentare der Community

Profile picture for user Lesezauber
Lesezauber

Träum dir die Welt, wie sie dir gefällt – Pippi wird 75

Die Geschichten von Pippi Langstrumpf haben mich durch die Kindheit begleitet und unsere beiden Mädels lieben ebenfalls die Geschichten von dem Mädchen mit den roten Zöpfen.

Auf Fantasiereise gehen wir gerne mit Büchern ohne Text. Jeder kann hierzu seine eigene kleine Geschichte erzählen und wir entdecken immer neue Details.