Artikel: 6-10 Jahre 
 

Von Klimaerwärmung bis Naturgeschichten – Kinderbücher über die Welt da draußen

Faszinierende Kinderbücher über Natur und Umwelt inspirieren die Forscher, Entdecker und Weltretter von morgen. Her damit! 

Die Fridays-for-Future-Demos haben „Natur und Umwelt“ zu den Trend-Themen der neuen Generationen gemacht. Und das ist auch gut so! Denn schließlich gehört ihnen der Planet der Zukunft und auf dem soll das Leben mindestens genauso lebenswert sein wie auf dem der Gegenwart. Doch obwohl die Themen Klimaschutz, Natur oder Nachhaltigkeit allgegenwärtig sind, waren Kinder noch nie so wenig in der Natur unterwegs wie heute. Elektronische Zeitfresser wie Spielekonsolen und Fernseher oder die ängstliche Fürsorge der Eltern legen den freien Aktionsradius der Kinder häufig auf das Innere der Wohnung fest. Manche Stadtkinder haben noch nie eine Kuh gesehen, einen Baum erklettert oder im Teich nach Kaulquappen gefischt. Dabei sind Natur und Umwelt so wichtig, für die Entwicklung deines Kindes, genauso wie für die des Planeten. Wie also förderst du das Bewusstsein und Interesse dafür? Die Antwort der Leseliebe-Redaktion lautet selbstverständlich: mit den richtigen Kinderbüchern. Denn die bringen dich nach draußen! 

Raus in die Natur: Kinderbücher für Forscher und Entdecker

Sachbücher für Kinder: Natur und Umwelt

Drinnen ist es warm und gemütlich und Unterhaltung gibt auch genug. Warum sollte dein Kind also bei Wind und Wetter nach draußen wollen? Zum Beispiel weil Naturbücher und Abenteuergeschichten es neugierig machen und den kleinen Forscher oder Abenteurer aus ihm herauskitzeln! Gute Sachbücher über die Natur wecken mit Spiel, Spaß und Spannung die kindliche Wissbegier und Abenteuerlust. Sie stellen konkrete Forscher-Aufträge, die dein Kind mit passender Ausrüstung nach draußen schicken. Und dann geht’s los mit Fährtenlesen und Bäume bestimmen, mit dem Bau eines Insektenhotels oder coolen Survival-Tricks. Oder dein Kind erlebt mit Naturgeschichten spannende Abenteuer in der Fantasie. Das bringt die Natur auf einer emotionalen Ebene nahe, schafft Interesse und inspiriert. Entdecke zum Thema Natur und Umwelt zum Beispiel diese Bucharten:

 

  • Bestimmungsbücher für Baumarten, Insekten, Vögel, Sterne, Tierspuren oder anderem machen dein Kind zum Fährtenleser und Natur-Experten. 

  • Sachbücher mit Infos, überraschenden, witzigen Fakten und Forscheraufgaben zeigen wie cool und faszinierend die Natur ist und wecken das Interesse auf die Welt da draußen.  

  • Erzählbände mit spannenden Naturgeschichten machen Lust aufs Nachmachen. Conni-Erzählbände erzählen zum Beispiel davon, wie man ein Baumhaus bauen, Schmetterlinge züchten oder Nachtfalter anlocken kann. 

  • Bastelbücher für das Basteln mit Naturmaterialien bringen dein Kind zum Sammeln der Bastelmaterialien nach draußen an die frische Luft. Das fördert die Aufmerksamkeit für die Natur und macht kreativ, mit Projekten wie Bildern aus gepressten Blättern, Kastanienmännchen oder Muschelketten.  

  • Rätselbücher zu einem Umweltthema begeistern mit Knobelaufgaben, Spielen und Malaufgaben ganz nebenbei für die Natur und ihre Wunder und bringen dich dazu bringen, die Geheimnisse der Natur auch im echten Leben zu erkunden.  

Für Weltretter: Geschichten, Infos und Tipps über Ökologie und Umweltprobleme

Sachbücher für Kinder: Natur und Umwelt

Die Natur zu durchstreifen, erkunden und genießen ist toll. Damit das in einer schönen und intakten Natur noch lange möglich ist, gilt es aber auch für Umweltprobleme und Klimaschutz zu sensibilisieren. Doch wüsstest du aus dem Stand, wie du deinem Kind die 17 Ziele der Agenda 2030 erklären solltest? Was Zero-Waste, Mikoplastik und Erderwärmung genau bedeuten? Was ist Klima? Was ist Nachhaltigkeit? Dem Hype um die Umwelt-Themen verdanken wir viele tolle Kinderbücher, die genau dazu spielerisch aufklären und bilden. Sie beantworten Fragen zu Ökologie, Klimaerwärmung und Umweltbewusstsein kindgerecht und gut verständlich. Sie geben Tipps für kleine Weltretter, machen sensibel für die Umwelt und motivieren zu Engagement. Dabei sorgen Profis der Wissensvermittlung für altersgerechte Erklärungen und Darstellungen. Moderne Sachbücher informieren kurzweilig und mit Witz. Sie ignorieren die digitale Welt nicht, sondern binden sie ein und erreichen damit zum Glück auch die Kids von heute.   

Welche Rolle spielt Natur in eurem Familienleben? Habt ihr bei Ausflügen in die Natur auch Forscher- oder Bestimmungsbuch dabei? Welches? Hast du noch einen tollen Buchtipp zum Thema Natur und Umwelt für uns? Schreib uns einen Kommentar!  

Wusstest du, dass ...

laut Hirnforschern die Nähe zu Pflanzen und Tieren und das freie Spiel in der Natur wichtig für die kindliche Entwicklung sind? Demnach hat das Fehlen dieser Nähe und des freien Spiels negativen Einfluss auf die Ausbildung von Empathie, Kreativität, Fantasie und Lebensfreude. Also: raus in die Natur, das Naturbuch zum Nachschlagen im Rucksack.  

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.