Buchvorstellung: Max macht Ferien

lustig - freundlich - alltagsnah

ab 3 Jahren

Cover Max macht Ferien
Innenseite Max macht Ferien
Innenseite Max macht Ferien
Innenseite Max macht Ferien
Innenseite Max macht Ferien

Erlebe in diesem Bilderbuch mit Max einen witzigen und spannenden Urlaub! So steigt deine Vorfreude auf die eigene Reise. 

Max macht Ferien und die werden richtig aufregend!

Max fährt mit seinen Eltern, seiner besten Freundin Pauline und deren Mutter auf einen Bauernhof. Bevor es losgeht, muss er noch seinen Koffer packen: Sein Stoffhase Kuschel darf natürlich auf keinen Fall fehlen. Bald ist das Auto schwer beladen und der Urlaub beginnt. Am Ziel helfen Max und Pauline fleißig, die Zelte aufzuschlagen. Danach zeigt ihnen Bauer Daniel alle seine Schafe, Hühner und Kühe. Und schon bricht die erste aufregende Nacht im Zelt an. Am nächsten Tag fahren sie mit einem Boot über den kleinen See und nehmen sich vor, morgen gemeinsam eine Radtour zu machen. Max‘ Eltern leihen sich dafür ein Tandem aus, von dem Papa so begeistert ist, dass er es kurzerhand kauft. Allerdings ist nun kein Platz mehr für alle im Auto. Deswegen schlägt Paulines Mutter vor, dass sie mit den Kindern den Zug nimmt. Au ja – das ist ein toller Abschluss für diese grandiosen Ferien! 

Dein Urlaub mit Max

Max macht Ferien Innenseite Boot

Dieses herzige Bilderbuch von Christian Tielmann erzählt eine Feriengeschichte, die sich genauso wirklich zutragen könnte. Denn auch hier geht es – wie im echten Leben – manchmal chaotisch zu. Papa landet zum Beispiel unabsichtlich mit einem gewaltigen Platsch im See. Sowas bringt kleine Kinder zum Kichern genau wie Paulines übertrieben lautes Schnarchen. So trickst sie die Eltern aus, damit sie denken, sie würde schon schlafen. Die Figuren wirken unglaublich echt und sympathisch. In Max können sich vor allem kleine Jungs wiedererkennen. Und Pauline sorgt dafür, dass sich auch Mädchen in dieser Geschichte wiederfinden. Genauso sind die Themen Bauernhof, Tiere und Fahrzeuge bei allen Kindern ein Dauerbrenner. Und diese Geschichte geht besonders rund ums Auto richtig ins Detail: An der Tankstelle überprüft Max den Ölstand, das Kühlwasser im Motor und den Luftdruck der Reifen. Wow! Neben spannenden Urlaubserlebnissen und witzigen Szenen erfährst du hier also auch noch einiges Wissenswertes. 

Die fröhliche, bunte Max-Welt

Max macht Ferien Innenseite Radtour Familie

Die seitenfüllenden Illustrationen von Sabine Kraushaar sind farbintensiv und strahlen Wärme und Gemütlichkeit aus. Sie zeigen Menschen mit freundlichen Gesichtsausdrücken, rosigen Wangen und einem Lächeln auf den Lippen. Besonders niedlich sind bei „Max macht Ferien“ die Tiere, die sich rund um den Bauernhof tummeln. Kugelrunde Hühner picken Körner vom Boden, große Kühe schlafen friedlich auf der Weide und Entenküken flitzen durch den See. Außerdem lohnt es sich, nach Max‘ Kuschelhasen Ausschau zu halten, denn dieser scheint lebendig zu sein. (Wie passend, denn genau das sind Stofftiere in der Vorstellung von Kleinkindern ja auch.) Er lehnt zum Beispiel entspannt am Koffer oder beobachtet das spannende Treiben im Zug. Kuschel und die anderen Hauptfiguren bleiben in jedem Max-Buch gleich. Falls du neu in seiner Welt bist, stellt dir eine Übersicht am Anfang die Charaktere vor. Das alles sorgt dafür, dass der kleine Max dein Herz im Sturm erobert! 

Welches Kuscheltier hat dein Kind auf jeder Reise dabei? Kennst du die Buchreihe „Mein Freund Max“ bereits? Welchen Band mag dein Kind am liebsten? Schreib uns einen Kommentar! 

Du möchtest das Buch kaufen?

LESEMAUS 113: Max macht Ferien

LESEMAUS 113: Max macht Ferien
Illustriert von Sabine Kraushaar Autor / Autorin Christian Tielmann
Verlag: Carlsen
Preis: 3,99 €
ISBN: 978-3-551-08313-5

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.

Die neusten Kommentare der Community