Artikel: Kinderbuchmacherin Silke Reimers im Interview
 
Image

Silke Reimers über das Basteln mit Kindern

Bist du ein Bastel-Fan? Dann lies unbedingt unser Leseliebe-Interview mit der Bastel-Expertin und Kinderbuchmacherin!

Leseliebe: Frau Reimers, als Diplom-Designerin und freischaffende Illustratorin gestalten Sie unter anderem immer wieder neue kreative Bastelbücher für Kinder. Wie sind Sie zu einer ‚Kinderbuchmacherin‘ geworden?

Silke Reimers: Mir hat es schon immer viel Freude bereitet mit Stift und Schere „ans Werk“ zu gehen. Das fing im Kindergarten an und hörte nie wieder auf. Daher war es für mich logisch, einen kreativen Beruf zu ergreifen. Während meines Studiums habe ich mich viel mit Illustration, freier Grafik und Drucktechniken beschäftigt und mich für den Schwerpunkt Buchgestaltung entschlossen. Seit meinem Abschluss bin ich für verschiedene Verlage als Illustratorin tätig. Papier in die Hand zu nehmen, dessen Haptik zu spüren, die Schere anzusetzen, zu schnippeln und zu kleben, um dann zu schauen, was daraus entsteht, ist ein toller Ausgleich zur Arbeit am Computer. Mit meinem Sohn habe ich unheimlich viel gebastelt. Daraus ist der Wunsch entstanden, Bücher nach meinen Vorstellungen zu gestalten.

Leseliebe: Was macht ein gutes Bastelbuch für Sie aus?

Silke Reimers: Ein gutes Bastelbuch sollte dem Alter der Kinder entsprechen und möglichst selbsterklärend sein, damit die Kleinen auch alleine basteln können.

Leseliebe: Lohnt sich Ihrer Meinung nach auch schon das Basteln mit Kleinkindern, obwohl in dem Alter die feinmotorischen Fähigkeiten noch recht bescheiden sind?

Silke Reimers: Auf jeden Fall. Auch den Kleinsten macht basteln Spaß; es schult die Motorik und es stärkt das kindliche Selbstbewusstsein.

Image
Basteln mit Kleinkindern Bastelbögen zum Ausdrucken Teaser

Leseliebe: Haben Sie vielleicht spezielle Tipps für das Basteln mit Kleinkindern?

Silke Reimers: Für meinen Sohn habe ich viele Tiere, Autos, Blumen, Gegenstände usw. aus etwas festerer Pappe zugeschnitten, die er dann zuerst mit gerissenen, später mit geschnittenen Schnipseln beklebt hat. Wenn man erst einmal anfängt mit Kindern zu basteln, dann entstehen ganz viele Ideen, die die Kinder selbst äußern. Man kann ihnen ruhig etwas zutrauen und sie einfach probieren lassen, sie loben und wenn es knifflig wird auch unterstützen. Hauptsache man nimmt ihnen nichts „aus der Hand“. Erfahrungen sammeln und lernen, was sie schon selbst können und was nicht, gehört auch beim Basteln dazu. Wie das Ergebnis letztendlich aussieht, ist egal. Es ist selbstgebastelt und schon deswegen toll.

Leseliebe: Fingerstempel, Sticker, Malen, Schneiden, Kleben – was für Bastelprojekte eignen sich für welches Alter?

Silke Reimers: Das ist schwierig zu sagen, denn jedes Kind entwickelt sich anders. Manche haben mehr Spaß beim Malen und Basteln, andere weniger – sie können sich nicht besonders lange auf eine Sache konzentrieren. Deshalb ist es wichtig, die Kinder nicht zu überfordern und von ihnen nicht zu verlangen, etwas fertig zu machen. Denn dann verlieren sie schnell die Lust. Man kann sehr gut auch etwas liegen lassen und zu einem anderen Zeitpunkt weiter machen.

Papier reißen und kleben können schon Zweijährige, manche können auch schon eine erste Kinderschere benutzen. Auch das Stempeln mit den Fingern oder das Malen mit den Händen, dicken Wachsblöcken und Buntstiften macht Spaß. Den Kindern sowieso – oft sind es die Erwachsenen, die hohe Ansprüche daran haben, dass etwas „ordentlich geklebt oder ausgemalt“ ist. Aber darauf kommt es gar nicht an. Es geht vielmehr darum, bei den Kindern Freude zu erwecken, mit Farbe, Stift, Papier und Schere Neues entstehen zu lassen und eine kreative und farbige Welt zu entdecken.

Bastelarbeiten, bei denen gefalzt, eingeschnitten, gesteckt oder zusammengeklebt werden muss, sind erst für ältere Kinder geeignet, da sie schon ein dreidimensionales Vorstellungsvermögen haben sollten.

Image
Basteln mit Kleinkindern Illustratorin Silke Reimers im Interview

Leseliebe: Und welche Materialen sind für welches Alter gut?

Silke Reimers: Für die ganz Kleinen: farbige Papiere, Klebestift, dicke Buntstifte und Wachsmalstifte. Bei den Älteren kommen dann die Schere, Wasser, Pinsel und Farbkasten hinzu.

Leseliebe: Woher nehmen Sie die Ideen für Ihre Bastelbücher?

Silke Reimers: Das ist ganz unterschiedlich. Manches entsteht beim Ausprobieren, anderes im Gespräch mit der Lektorin. Als Kreative entdeckt man ständig überall Dinge, die inspirieren und sich zu Bastelprojekten umwandeln lassen. Natürlich kann auch ich nicht „das Rad ständig neu erfinden“. Manche Ideen stammen aus meiner Kindheit oder ich habe sie irgendwo gesehen. Die brauchen dann eine neue, Kinder ansprechende Form und eine einfache Gestaltung, die es Kindern ermöglicht, die Dinge selbst zu basteln.

Leseliebe: Sie haben einen magischen Wunsch frei und dürfen drei Kreativprojekte bestimmen, die jedes Kind auf der Welt in seiner Kindheit ausprobiert. Für welche entscheiden Sie sich?

Silke Reimers:

Basteln und bauen in und mit der Natur z.B. Stein- oder Blattkreise.

Malen auf sehr großen Papieren und am besten mit den Händen.

Einfach schnippeln und kleben dürfen und entdecken, was entsteht.

Leseliebe: Welches Kinderbuch oder welches Bastelprojekt hat in Ihrer eigenen Kindheit einen Eindruck hinterlassen, der bis heute nachwirkt und warum?

Silke Reimers: Kein spezielles Kinder- oder Bastelbuch sondern das Lob meiner Eltern, was ich schon wieder „Schönes gemalt“ oder „Tolles gebastelt habe“. Das gibt Mut weiter zu machen, zu experimentieren und neues zu entdecken bis …… bei manchen ein Beruf daraus wird.

Leseliebe: Ergänzen Sie doch netterweise den folgenden Satz für uns: Leseliebe ist …

Silke Reimers: …. das Eintauchen in andere Welten.

4 Bastelbögen von Silke Reimers exklusiv für Leseliebe

Image
Basteln mit Kleinkindern Bastelbogen zum Ausdrucken Glückskäfer Marienkäfer basteln
Image
Basteln mit Kleinkindern Bastelbogen zum Ausdrucken Schmetterling basteln
Image
Basteln mit Kleinkindern Bastelbogen zum Ausdrucken Küken basteln
Image
Basteln mit Kleinkindern Bastelbogen zum Ausdrucken Blüte basteln
Illustratorin

Silke Reimers

Silke Reimers absolvierte nach ihrer Ausbildung zur Glas- und Porzellanmalerin ein Grafik-Design-Studium mit Schwerpunkt Buchgestaltung. Mit dem Abschluss in der Tasche machte sie sich selbständig und illustriert und gestaltet seitdem für verschiedene Verlage Jugend- und Kinderbücher, Lern-, Bastel- und Malbücher.

Image
Illustratorin Silke Reimers Basteln mit Kindern

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.