Artikel: ab 5 Jahre 
 
Image

Geschenke zur Einschulung: Kinderbücher für die Schultüte

Du suchst Ideen für Einschulungsgeschenke? Es gibt tolle Kinderbücher zur Einschulung von praktisch über einfühlsam bis lustig!

Einschulung – was für ein besonderer Tag! Der Schulanfang läutet einen nigelnagelneuen Lebensabschnitt für dein Kind ein. Oft wird er als regelrechtes Event gefeiert und es gibt viele Geschenke zur Einschulung. Unbedingt dazu gehört natürlich die Schultüte, mit der dein Kind am allerersten Tag in die Schule geht. Fest im Arm spendet sie Sicherheit und kennzeichnet dein Kind ganz eindeutig als stolzen ABC Schützen. Es gibt sie in allen möglichen Größen fertig zu kaufen oder als Rohling zum Selber-Dekorieren. Im Internet findest du zahlreiche Anleitungen zum Selberbasteln oder sogar zum Selbernähen mit anschließender Verwendung als Deko-Kissen. In diese Schultütefüllst du dann verschiedene Einschulungsgeschenke, zum Beispiel Schulsachen wie Tuschkasten,Lineal und Stifte oder Glücksbringer und Süßigkeiten. Die allerbesten Einschulungsgeschenke nach Meinung der Leseliebe-Redaktion sind aber natürlich Bücher. Wir verraten dir, was für welche.  

Erstes Lesen, Konzentrationstraining und mehr – praktische Kinderbücher zum Schulanfang

Image
Geschenke zur Einschulung: Kinderbücher für die Schultüte

Die Umstellung vom Kindergartenalltag auf den Schultag hat es in sich. Vor allem das lange Stillsitzen und Konzentrieren ist eine Herausforderung für Schulanfänger. Selbst Bücher nehmen plötzlich eine ganz neue Rolle im Leben ein. Plötzlich sind die nämlich auch zum Arbeiten da. Gleichzeitig sind Erstklässler gerade in der ersten Zeit so stolz und eifrig, dass sie selbst in ihrer Freizeit nur allzu gerneihre Nasen in die Bücher stecken, lernen und arbeiten. Dafür gibt es viele wertvolle Beschäftigungs- und Lernbücher, die sich auch hervorragend als Einschulungsgeschenke eignen. Sie vermitteln wichtige Fähigkeiten auf eine unterhaltsame und spielerische Art. Spaß und Training werden so zum wertvollen Mix, der Langeweile vertreibt, sanft fördert, inspiriert und herausfordert. Praktische Übungshefte für den Schulanfang haben zum Beispiel Inhalte wie: 

  • Konzentrationsübungen 

  • Logikspiele und Rätsel für Kinder 

  • Ausmalbilder und Punkt-zu-Punkt-Bilder 

  • Erstes Schreiben: Buchstaben, Schwungübungen, Anlaute und Silben 

  • Erstes Rechnen: Zahlen, zählen, Plus und Minus, Mengenvergleiche 

Ebenso praktisch sind Erstlesebücher für Leseanfänger. Du erkennst sie an der Kennzeichnung „Lesestufe 1“ oder „Erste Klasse“. Wichtig sind darin kurze Sätze, einfache Worte, eine sehr große Schrift und viele Bilder. Oder ist dein Kind ein Fan von Sachwissen? Dann wird es sich über ein Grundschul-Lexikon zur Einschulung garantiert freuen. 

Kinderbücher zur Einschulung, die Lust auf Schule machen

Image
Erstes Lesen, Konzentrationstraining und mehr – praktische Kinderbücher zum Schulanfang

Unbekanntes macht leicht Angst. Trotz Schnuppertag und Kindergartenfreunden an der Seite kann Schulanfängern daher schon mal mulmig zumute sein. Dagegen helfen im Vorfeld und als Begleitung zum Schulanfang Geschichten, die die Angst vor der Schule durch Vorfreude ersetzen. Und dafür gibt es in der Kinderbuchwelt für jedes Kind die passende Art von Kinderbuch. 

  • Schulgeschichten aus einer Kinderbuchreihe haben einen Vertrautheitsbonus. Bekannte und heiß geliebte Kinderbuchhelden, die den ersten Schultag erleben oder dein Kind an einem ganz normalen Schultag teilnehmen lassen, machen damit Unbekanntes bekannt und das in der hundert Prozent sicheren Buch-Welt. Das kann für ängstliche Schulfänger Gold wert. 

  • Bilderbuchgeschichten über den Schulanfang holen dein Kind in der vorschulischen Lebensphase ab. Zur Einschulung ist dein Kind innerlich nämlich noch gar kein Schulkind, das wird es erst im Laufe der nächsten Tage, Wochen, Monate. Daher sind Geschichten wie „Der Ernst des Lebens“ hilfreich, die zeitlich vom Kindergarten bis zur ersten Zeit in der Schule handeln, Ängste im Vorfeld ernstnehmen und liebevoll und humorvoll zu entkräften. Kinder, die für Veränderungen eine lange Vorlaufzeit brauchen, sind damit gut beraten.  

  • Sachgeschichten über die Schule informieren dein Kind über alles, was es wissen muss. Das wirkt beruhigend und befriedigt den Wissensdurst kleiner Forscher. Besonders intensiv ist der Auseinandersetzungsprozess, wenn sich dein Kind die Informationen aktiv erschließt, zum Beispiel über die Klappen in einem Mitmachbuch. Das ist toll für sehr verspielte und aktive Kinder.  

  • Vorlesegeschichten aus dem Klassenzimmer sind ideal, wenn sie ein plastisches Bild vom Schulalltag schaffen, davon wie viel Spaß man dort haben kann, was eventuell schwierig ist und wie Kinderbuchhelden damit umgehen. Anhänglichen Kindern helfen sie besonders im Rahmen eines kuscheligen Vorleserituals, in dem es – vielleicht auch durch die Geschichten angeregt – die Möglichkeit hat, über seine Ängste, Sorgen und Erwartungen zu reden.  

  • Freunde-Bücher für die Grundschule unterstützen alle kleinen Schulanfänger dabei, das Eis bei der Kontaktaufnahme mit den neuen Mitschülern zu brechen. Häufig werden in der Grundschule Freundschaften geschlossen, die ein Leben lang halten. Freunde-Bücher sind dann später eine tolle Erinnerung.  

Tipp: Ideal als buchige Einschulungsgeschenke sind natürlich handliche Ausgaben, die sich gut in der Schultüte unterbringen lassen. 

Was für eine Schultüte bekommt dein Kind? Packt du auch ein Kinderbuch, einen Rätselblock oder ein Beschäftigungsheft hinein? Wenn ja, welches? Was für Dinge kommen bei dir noch in die Schultüte? Hat dein Kind Angst vor der Schule oder freut es sich? Schreib uns einen Kommentar! 

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.

Die neusten Kommentare der Community