Buchvorstellung: Bitte nicht öffnen. Bissig!

originell - spannend - lustig

ab 8 Jahren

Bitte nicht öffnen Bissig!
Bitte nicht öffnen Band 1
Innenseite Bitte nicht öffnen Bissig!
Innenseite Bitte nicht öffnen Bissig!
Innenseite Bitte nicht öffnen Bissig!
Innenseite Bitte nicht öffnen Bissig!
Innenseite Bitte nicht öffnen Bissig!
Innenseite Bitte nicht öffnen Bissig!

Warum du das Buch (nicht) öffnen sollst? Weil eine akute Leseliebe-Infektion droht, verursacht durch 100 Prozent Spannung und Witz! 

Originelles Abenteuer mit riesigem Spaß-Faktor

Du suchst etwas, das dein Grundschulkind zum Lesen motiviert? Dann probiere es mit diesem aberwitzigen Abenteuer, das selbst Lesemuffel geradezu verschlingen! 

Eigentlich findet Nemo das Leben in dem kleinen Städtchen Boring ziemlich langweilig. Doch dann erhält er auf einmal ein seltsames Päckchen, mit dem Warnhinweis „Bitte nicht öffnen! Bissig!“. Natürlich kann er trotzdem oder eher gerade deswegen nicht die Finger davon lassen. Und unversehens bricht mitten im Sommer der Winter aus und die Boringer Bürgerwehr geht auf Yeti-Jagd. Nemo, sein Freund Fred und Nemos heimlicher Schwarm Oda stecken plötzlich in einem aufregenden Schnee-Abenteuer. Was steckt hinter den verrückten Ereignissen, die alles andere als boring (= langweilig) sind? Und können die drei Freunde rechtzeitig alles in Ordnung bringen, bevor jemand ernsthaft zu Schaden kommt?

Innenseite Bitte nicht öffnen Bissig!

Verrückte Ereignisse in einer authentischen Welt

„Bitte nicht öffnen“ begeistert eine riesige Zielgruppe. Das ist kein Wunder. Denn die drei Helden Nemo, Fred und Oda bieten reichlich Identifikationspotenzial. Alle drei sind sehr sympathisch und das, obwohl sie gleichzeitig sehr verschieden sind. Ein Kind ist draufgängerisch, das andere ängstlich, das dritte tatkräftig. Beim einen sind die Eltern liebenswert locker, beim anderen geschieden, beim dritten kümmert sich vor allem das Au-pair-Mädchen. Damit kann sich hier jeder wiederfinden und bei den spannenden Ereignissen mitfiebern. Dabei hilft auch die altersgerecht lässige und einfache Sprache, in der Charlotte Habersack die Geschichte erzählt. An „Niemand“, am „Arsch der Welt“ geht das Paket mit dem Vermerk „Bitte nicht öffnen“. Der Yeti redet wie eine Mischung aus Meister Yoda und Kleinkind und schwankt zwischen beängstigend kampfversessen und kuschelig lieb. Das ist häufig lustig, manchmal etwas gruselig und immer spannend. Schriftsatz und -größe sind übrigens gerade richtig für geübte Grundschulleser.

Paket und Buch bitte unbedingt öffnen!

Außen ist das Buch wie ein Paket gestaltet, wie ein beschädigtes Paket. Im Buchdeckel prangt ein unregelmäßiges Loch. Darunter sieht man irgendetwas Unheimliches, Monsterhaftes. „Bitte nicht öffnen“ steht quer darüber und spielt im Sinne der umgekehrten Psychologie damit, dass es dann natürlich erst recht geöffnet wird. Das gilt auch für das Buch, in das man bei diesem Titel und Cover einfach hineinschauen MUSS. Beim kurzen Blättern stößt du dann schnell auf eine der detaillierten, ausdrucksstarken Zeichnungen von Fréderic Betrand in Schwarz-Weiß. Diese Illustrationen sind so lebendig, dass sie fast zu dir sprechen:„Los, lies das Buch! Sieh mal, wie spannend, lustig und originell es ist.“ Hör ruhig auf die Illustrationen. Das Buch ist es wirklich.  

Vorsatz Bitte nicht öffnen Band 1

Kennt dein Kind bereits andere Bücher von Charlotte Habersack? Welche Art von Geschichten liest es besonders gerne? Hast du Lese-Empfehlung für Kinder, die spannende und fantastische Geschichten mögen? Schreib uns einen Kommentar! 

Du möchtest das Buch kaufen?

Bitte nicht öffnen 1: Bissig!

Bitte nicht öffnen 1: Bissig!
Autor / Autorin Charlotte Habersack Illustriert von Fréderic Bertrand
Verlag: Carlsen
Preis: 12,00 €
ISBN: 978-3-551-65211-9

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.