Buchvorstellung: Lesespaß mit Conni: Conni und die Wald-Detektive

spannend - motivierend - altersgerecht

ab 6 Jahren

Image
Lesespaß mit Conni Conni und die Walddetektive Cover
Image
Conni und die Wald-Detektive Innenseite
Image
Conni und die Wald-Detektive Innenseite
Image
Conni und die Wald-Detektive Innenseite
Image
Conni und die Wald-Detektive Innenseite
Image
Conni und die Wald-Detektive Innenseite
Image
Conni und die Wald-Detektive Innenseite
Image
Conni und die Wald-Detektive Innenseite
Image
Conni und die Wald-Detektive Innenseite
Image
Conni und die Wald-Detektive Innenseite

Eine spannende Conni-Geschichte für Erstleser, die mit leichten Sätzen und hohem Bildanteil Lust aufs Lesen macht.

Ein Klassenausflug in den Wald

Conni macht mit ihrer Klasse einen Ausflug in den Wald. Da gibt es so viel Neues und Spannendes zu entdecken. Eine Waldpädagogin begleitet die Klasse und erklärt ihnen das Wichtigste, was man über den Lebensraum Wald mit seinen Pflanzen und Tieren wissen muss. Danach begeben sie sich in kleinen Gruppen allein auf Spurensuche. Leider vergessen Conni, Anna und Paul dabei auf den Weg zu achten und verlaufen sich. Das ist ein bisschen gruselig und Anna kommen fast die Tränen. Doch zum Glück sind die drei richtig gute Wald-Detektive und wissen sich zu helfen. Eine spannende Conni-Geschichte, die unterhält und Lust aufs Lesen macht.

Motiviert Kinder zum Selberlesen

Image
Conni und die Walddetektive Innenseite Textbeispiel

Die Reihe „Lesespaß mit Conni“ ist konzipiert für Leseanfänger ab 6 Jahren. In dieser Phase rät die Leseliebe-Redaktion dazu, Kinder nicht zu überfordern, damit sie nicht die Lust am Lesenlernen verlieren. Mindestens ebenso wichtig ist es aber, dass die ersten Bücher, die dein Kind selbst liest, spannend sind, dass sie es fesseln und Lust auf mehr machen. Die Conni-Bücher leisten beides: Kurze, leicht zu lesende Sätze werden mit einem hohen Bildanteil und Comic-Elementen kombiniert. Das macht den Übergang vom Bilderbuch zum Erstlesebuch leicht. Spannende Geschichten wecken die Neugier und fördern so die Leselust. Und wenn dein Kind sowieso schon ein Conni-Fan ist, dann macht das Selberlesen noch mal doppelt so viel Spaß!

Modernes Text-Bild-Konzept

Image
Conni und die Walddetektive Innenseite Comic

Illustriert werden die Conni-Bücher zum Lesenlernen von Herdis Albrecht. Ihr comicartiger Zeichenstil passt sehr gut zu dem modernen Text-Bild-Konzept, das die Reihe auszeichnet. Und ist zwischendrin mal eine Lesepause nötig, dann gibt es so viel zu entdecken auf den Bildern. Hier eine kleine Maus, die in ihrem Loch verschwindet, dort ein Reh, das durch die Büsche lugt – und jede Menge Eichhörnchen. Zählt sie mal durch, wenn ihr Lust habt. Und so ganz nebenbei wird altersgerecht jede Menge Wissen über den Wald und seine Bewohner vermittelt.

Lernt dein Kind gerade lesen? Fällt es ihm leicht oder macht es ihm Mühe? Könntest du dir vorstellen, den „Lesespaß mit Conni“ einmal auszuprobieren? Schreib uns einen Kommentar!

Du möchtest das Buch kaufen?

Lesespaß mit Conni: Conni und die Wald-Detektive

Lesespaß mit Conni: Conni und die Wald-Detektive
Autor / Autorin Julia Boehme Illustriert von Herdis Albrecht
Verlag: Carlsen
Preis: 7,99 €
ISBN: 978-3-551-18937-0

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.

Die neusten Kommentare der Community

orfe1975

Lesespaß mit Conni: Conni und die Wald-Detektive

Meine Tochter ist dieses Jahr eingeschult worden. Einige ihrer Klassenkameraden können schon lesen und das wurmt sie. Sie haben jetzt ein paar Buchstaben und Laute schon in der Schule und so langsam fängt sie an, dass sie Wörter liest. Allerdings identifiziert sie die einzelnen Buchstaben, aber das Zusammensetzen zu Wörtern fällt ihr oft noch sehr schwer. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass in ein paar Wochen, wenn sie etwas sattelfester ist, es mit diesem Conni-Buch zu versuchen. Sie liebt Conni und mag auch alles, was mit Wald und Tieren zusammenhängt, so dass Motivation vorhanden sein sollte. Ich setzte das Buch auf jeden Fall mal auf unsere Liste, danke für den Tipp!