Buchvorstellung: Max und Mux und der Riesenwunschpilz

fantasievoll – raffiniert – abenteuerlich

ab 4 Jahren

Cover_Riesenwunschpilz

Zwei liebenswerte Freunde aus dem Fabelwald erleben ein spannend-spaßiges Abenteuer und nehmen dich mit! 

Eine Schatzsuche im Bilderbuch

Max und Mux sind die besten Freunde und leben im Fabelwald. Max wohnt mit Hund Hansi in einem Baumhaus und Mux mit Eichhörnchen Erika gleich im Nachbar-Baumhaus. Sie kochen gemeinsam, waschen freitags ihre Wäsche, spielen bei gutem Wetter Federball und putzen bei schlechtem Wetter ihre Häuser. Besonders gerne angeln sie aber zusammen und träumen davon, einen Schatz zu finden. Dabei liest Mux eigentlich lieber von Abenteuern, als sie selbst zu erleben. Doch dann findet Max eines Tages ein RIESENgroßes Buch über Pilze und darin die Beschreibung eines Wunschpilzes. Von dem könnten sie sich doch ihren Schatz wünschen! Also machen sie sich samt ihrer tierischen Freunde auf den Weg, auch wenn Mux sich schrecklich vor den Riesen aus dem Riesengebirge fürchtet. Als sie dann einen Pilz finden, der der Beschreibung entspricht, kommt es tatsächlich zu einer Art Wunschpilz-Magie, jedoch ganz anders als erwartet. 

Von Abenteuern lesen = Abenteuer erleben

Riesenwunschpilz_1

Das Fabelwald-Buch von Sven Maria Schröder ist mit seinen acht Kapiteln genauso Vorlesebuch wie Bilderbuch. Also, mach es dir mit deinem Kind gemütlich und tauch in die Geschichte ein. Aber Achtung, dabei liest du auch etwas Fabelwald-Magie in die echte Welt hinein. Denn wenn du aus der Geschichte wieder auftauchst und eine Tanne ohne Spitze entdeckst, weißt du jetzt, dass hier „echte, wahrhaftige Riesen“ geknabbert haben. Neben Fantasie und Fabelwesen geht es in der Geschichte von Max und Mux um Abenteuer, Freundschaft und Mut. Dabei werden Erwartungen überraschend über den Haufen geworden und dein Denk-Apparat ganz schön gefordert. Was im Pilzbuch über den Wunschpilz steht, wird nämlich erst dadurch wahr, dass die beiden Freunde das Buch finden und auf die Suche nach dem Pilz gehen. Auf diese Weise verschachteln sich Zeit- und Realitätsebenen auf eine großartig kreative, kinderlogische Weise und machen eines ganz deutlich: Lesen ist ein riesengroßes Abenteuer!

Wimmelige Bilder voller Fabelwald-Charme und Humor

Riesenwunschpilz_2

Wow: In diesem Bilderbuch steckt eine unglaubliche Menge an zeichnerischem Aufwand. Die Bilder laufen fast über vor verspielten Details, Stimmung, Spaß und liebenswerten Ideen: Mäuse, die im Baumloch Fernsehen schauen, weiße Streifen auf die Straße malen oder mit einer Mini-Eisenbahn durchs Esszimmer tuckern. Kleine Schilder, bunte Beschriftungen und verspielt gestaltete Kapitelzahlen – dieses Buch lässt deine Augen auf eine fantasievolle Reise durch den Fabelwald gehen. Im Einband findest du eine entsprechende Karte, die am Ende deiner Lesereise den Weg und deine Stationen zeigt. Solche Einfälle sind unheimlich charmant und machen das Fabelwald-Abenteuer zu einem großen Vergnügen. Das ist es auch wegen der liebenswerten Figuren: Max und Mux mit ihren kleinen Fühlern auf dem Kopf, einem schrecklichen Krawuschel, der viel mehr Krawuschel als schrecklich ist oder den pilzbewachsenen Riesen. Dieses Buch ist wie gemacht für das magische Wunderdenken von Kindern und lässt auch dich wieder darin versinken. 

Worauf kommt es für dich bei einem Bilderbuch an? Ist die Geschichte wichtiger oder sind es die Bilder? Wenn du dieses Buch bereits gelesen hast, verrate uns doch, welches dein Lieblingsbild ist! Oder hast du noch einen anderen Bilderbuch-Tipp für uns? Schreib uns einen Kommentar! 

Du möchtest das Buch kaufen?

Max und Mux und der Riesenwunschpilz

Max und Mux und der Riesenwunschpilz

Max und Mux und der Riesenwunschpilz
Autor / Autorin Sven Maria Schröder Illustriert von Sven Maria Schröder
Verlag: Boje
Preis: 14,90 €
ISBN: 978-3-414-82563-6

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.

Die neusten Kommentare der Community

lysann4

Max und Mux und der Riesenwunschpilz

Ich habe das Buch ebenfalls gelesen. Meinem Sohn (4) musste ich es gleich zweimal hintereinander vorlesen. Er guckt sich noch sehr gerne Bilder an und hat wenig Textausdauer. Daher ist dieses Buch für ihn absolut top. Er kann auf jeder Seite mit jedem erneuten Vorlesen etwas neues entdecken.