Buchvorstellung: Die Schule der magischen Tiere ermittelt. Der grüne Glibber-Brief

detektivisch - lustig - liebenswert

ab 6 Jahren

Cover Die Schule der magischen Tiere ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief
Innenseite DSDMT ermittelt: Der grüne Glibber-Brief

Lesenlernen mit der Schule der magischen Tiere ist spannend, witzig und ein tolles Training für kleine Leseanfänger! 

Eisbär Murphy wird zum Detektiv

Der erste Band der neuen Buchreihe für Leseanfänger beginnt mit Eisbär Murphy im Garten. Der magische Bär trinkt Limo und isst Kekse. Doch dann taucht plötzlich Fuchs Rabbat auf. Seine Freundin Ida hat einen fiesen grünen Glibberbrief mit lauter Totenköpfen bekommen. Der macht Ida so viel Angst, dass sie die ganze Nacht nicht schlafen konnte. Zum Glück hilft ihr jetzt der große, starke Murphy. Mit der Lupe untersucht der Eisbär die Briefschnipsel und liest Worte wie „Waffen“ und „Blut“. Oje, wer schreibt denn solche Briefe? Murphy nimmt die Schnipsel mit und geht gemeinsam mit Elster Pinkie auf Spurensuche. Was steckt wohl hinter diesem gruseligen Brief? Und warum klebt grüner Glibber daran? Die überraschende Auflösung bringt die Freunde zum Lachen und Ida erneut um ihren Schlaf.

Ein kniffelig-magischer Lesespaß für Leseanfänger

Schule der magischen Tiere Grüner Glibberbrief Innenseite Spurensuche

Aller Anfang ist schwer. Das gilt ganz besonders auch für das Lesenlernen. Umso schöner ist es, wenn ein Buch für Leseanfänger mit einer tollen Geschichte punkten kann. Margit Auer gelingt dieses Kunststück ganz großartig. Sie wird sowohl der geringen Lesefähigkeit als auch dem geistigen Anspruch von Grundschülern gerecht und zeigt so, wie toll das Selberlesen sein kann. Mit wenig Text, kurzen Sätzen und einfachen Worten erzählt sie eine wirklich spannende Detektivgeschichte. Für eine Extraportion an Originalität und Herzenswärme sorgen dabei die magischen Tiere, die sprechen können und die allerbesten Freunde sind. Die unerwartete Lösung des Rätsels zeigt zudem, dass der erste Eindruck gewaltig täuschen kann. Und so vermittelt der „grüne Glibberbrief“ neben Lesespaß mit liebenswerten Tieren und Kindern auch noch eine wichtige Botschaft.  

Bilder, Rätsel und Silbenmarkierungen für eine extra große Lesemotivation

Schule der magischen Tiere Grüner Glibberbrief Innenseite Eisbär

Wie in der Original-Buchreihe „Die Schule der magischen Tiere“ für geübte Leser, ist auch dieses Buch von Nina Dulleck illustriert. Allerdings findest du hier viiiiel mehr Bilder von ihr, allesamt farbig, freundlich, witzig und wunderhübsch. Diese Bilder helfen deinem Kind ganz fantastisch bei der Sinnerschließung des Textes. „Pfanntastisch“ würde Pfannkuchen-Fan Murphy dazu sagen. Perfekt für Leseanfänger ist auf jeder Seite nur wenig und angenehm groß geschriebener Text zu bewältigen. Schwierige Worte sind zusätzlich in farbige Silben unterteilt und machen die Leseübungen dadurch noch einfacher. Am Ende findest du zusätzlich Murphys Fall-Protokoll und ein magisches Rätsel, mit dem du dein Textverständnis überprüfen kannst. Na, dann los: Der Grüne-Glibberbrief-Fall wartet auf dich! 

Wie leicht oder schwer fällt deinem Kind das Lesenlernen? Hast du noch weitere Buchtipps für das erste Selberlesen? Magie, Tiere, Schule, Freundschaft – welche Themen interessieren dein Kind besonders? Schreib uns einen Kommentar! 

Du möchtest das Buch kaufen?

Die Schule der magischen Tiere ermittelt 1: Der grüne Glibber-Brief (Zum Lesenlernen)

Die Schule der magischen Tiere ermittelt 1: Der grüne Glibber-Brief (Zum Lesenlernen)
Autor / Autorin Margit Auer Illustriert von Nina Dulleck
Verlag: Carlsen
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3-551-65591-2

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.

Die neusten Kommentare der Community

orfe1975

Die Schule der magischen Tiere ermittelt. Der grüne Glibber-Brief

Ich habe das Buch just heute in unserer Buchhandlung entdeckt und weil meine Tochter (7J. dieses Jahr eingeschult) die Hörbuchreihe über alles liebt, dachte ich erst, es wäre gut fürs erste Lesenlernen. Sie haben jetzt schon einige Buchstaben und Laute, allerdings tut sie sich noch schwer, die einzelnen Buchstaben zu Wörtern zusammenzufügen. Sie identifiziert der Reihe nach alle Buchstaben, aber wenn sie am Ende dann gefragt wird, wie das Wort heißt, hat sie die Buchstaben am Anfang vergessen bzw. spricht sie einzeln aus, statt sie zu Lauten überzuziehen. Besonders in diesem Buch kommen ja auch einige Englische Namen vor, die logischerweise von der Aussprache von den deutschen Wörtern abweichen. Das finde ich für absolute Leseanfänger noch zu schwer bzw. finde, die Kinder sollen erstmal richtig die deutschen Regeln und Laute beherrschen, bevor sie nach und nach englische Begriffe lernen. Sonst kommen sie nur durcheinander. Daher warten wir mit diesem Buch noch, bis zur 2. Klasse vielleicht.

maulwurfshügel

Die Schule der magischen Tiere ermittelt. Der grüne Glibber-Brief

Hier muss ich eine ganz klare Kaufempfehlung abgegeben. Es ist wie immer Spannend, einfach zu lesen und die bunten Bilder unterstützen nicht nur die Fantasie, sondern auch die Lesefreude des Kindes. Wir hätten uns etwas mehr Lesestoff in diesem Buch gewünscht. Es war so spannend, das meine Tochter (2. Klasse) das ganze Buch an einem Abend gelesen hatte. Wir freuen uns schon auf das nächste Buch.