Artikel: 6-10 Jahre
 

Zum Selberlesen und Vorlesen: Kinderbücher ab 6 Jahren

ARTIKEL | 6-10 Jahre

Bücher für Kinder ab 6 Jahren bringen Grundschulkinder zum Lesenlernen und Träumen. Hier findest du Tipps für die Buchauswahl. 

Vorweg: Lesen ist eine Schlüsselqualifikation, die auf fast alle Lebensbereiche einen Einfluss hat. Das macht die Lesefähigkeit unglaublich wichtig. Doch das Lesenlernen ist mühsam und ein langer Prozess. Erst ab einer sicheren und hohen Lesegeschwindigkeit kann sich das Kind voll auf den Inhalt statt auf das Dekodieren der Schrift konzentrieren. Um die Lust am Lesen zu fördern, ist daher das Vorlesen unverzichtbar. Denn dabei müssen Buchstaben, Worte und Sätze nicht mühsam entschlüsselt werden. So bleibt mehr Kapazität für das Textverständnis übrig und für das Erzeugen innerer Bilder. Durch das Vorlesen trainierst du also die Vorstellungskraft und machst dein Kind mit der Struktur schriftlicher Sprache vertraut. Du vermittelst ihm Lesen als Genuss. Und das macht dann wiederum auch das Selberlesen leichter. Begleite den Leselernprozess deines Kindes also gerne die ganze Grundschulzeit lang mit gemeinsamen Vorlesezeiten. Besonders effektiv ist das Vorlesen übrigens, wenn du dein Kind aktiv daran beteiligst, zum Beispiel durch Fragen.  

Selberlesen_Familie

Vorlesebücher für Grundschulkinder 

Du darfst dich freuen: Bücher für Grundschulkinder sind oft schon so komplex, spannend und lustig, dass sie auch den erwachsenen Vorlesern Spaß machen. Berücksichtige bei der Auswahl zunächst das Alter und die Interessen deines Kindes. Auch das Geschlecht der Hauptfigur spielt oft eine wichtige Rolle. Neben Klassikern solltest du Neuerscheinungen in die Buchsuche mit einbeziehen. Schrecke dabei nicht vor Büchern zurück, die du selbst vielleicht als zu schrill oder salopp empfindest. Der Lese-Geschmack des Kindes richtet sich nun mal nach dem Zeitgeist. Grundsätzlich eignen sich zum Vorlesen für Grundschulkinder sowohl Geschichtensammlungen als auch umfangreichere Kinderbuchgeschichten. Im ersten Fall liest du während der Vorlesezeit eine Geschichte vor, im zweiten Fall ein Kapitel. Ein kleiner, fieser Trick zur Lesemotivation: Höre an einer spannenden Stelle einfach auf und stelle es deinem Kind frei, selber weiter zu lesen. Das solltest du allerdings nur bei sicheren Lesern und nicht direkt vor dem Einschlafen ausprobieren.  

Selberlesen_Mädchen

Selberlesen: Vom Leseanfänger zum geübten Leser 

Um sicher und schnell lesen zu können, muss dein Kind üben, üben und noch mal üben. Alleine durch den Schulunterricht lernt das Kind meist nur in einer geringen Geschwindigkeit zu lesen. Dann nimmt das Entschlüsseln des Textes jedoch zu viel Kapazitäten des Denkens in Anspruch, um in eine Geschichte richtig eintauchen oder komplexe Textaufgaben zügig bearbeiten zu können. Richte daher am besten eine (kurze) feste Lesezeit am Tag ein, in der gelesen wird. Was es liest, sollte dann dein Kind aussuchen dürfen. Zum Beispiel: 

  • Buchreihen für Leseanfänger, Erstleser oder geübte Leser. Ideal ist ein Thema, das dein Kind interessiert und Bilder, die ihm gefallen. Je geringer die Lesestufe der Erstlesebücher, umso höher sollte der Bild-Anteil sein. 

  • Sachwissen für Kinder, das den Forscher- und Entdeckungsdrang von Grundschulkindern bedient. 

  • Zeitschriften und Magazine für Kinder, in denen eine Menge altersgerechter, spannender und unterhaltsamer Artikel fürs Lesen begeistert. 

  • Comics, die insbesondere Jungen zum Lesen bringen können.  

Was sind die Lese-Highlights deines Grundschulkinds? Gibt es eine Buchreihe, die es geradezu verschlingt? Welche Bücher bekommt es lieber vorgelesen? Schreib uns einen Kommentar! 

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet! Melde dich jetzt an und du kannst sofort einen eigenen Kommentar verfassen.

Die neusten Kommentare der Community

Profile picture for user britta.stender@kbundb.de
britta.stender…

Zum Selberlesen und Vorlesen: Kinderbücher ab 6 Jahren

Ein herzliches Hallo!

Comic-Fans sind bei ihren Vorlieben meist sehr eigen. Ob Lustige Taschenbücher, Tim und Struppi oder Mangas - die Auswahl vollkommen verschiedener Comic-Reihen und -Arten ist riesig. Am besten fragt man da beim kleinen Fan einmal direkt nach. Ansonsten gibt es auch zahlreiche Erstlesebücher mit comicartigen Elemten, wie zum Beispiel die neue Conni-Reihe "Lesespaß mit Conni" oder speziell für Jungs "Mein bestes Fußballspiel. Also fast ..." (Lesenlernen mit Spaß). Noch mehr Tipps zur Buchauswahl gibt es übrigens in diesem Artikel: Kinderbücher schenken: Tipps zur Buchauswahl oder speziell für Erstleser: Erstlesebücher zum Lesenlernen und -lieben

Ich wünsche viel Freude und Erfolg beim gemeinsamen Lesen

Britta